newdiamond

KOPFHAUTREINIGUNG/­KERAVIVE

KERAVIVE

Hydrafacial für Haare


Von Kopf bis Haar gesund und schön: Das neue Hydrafacial Keravive Treatment Eine gesunde Kopfhaut ist enorm wichtig, denn sie wirkt sich positiv auf unser Haar und dessen Wachstum aus. Ist sie aufgrund verschiedener Einflüsse beeinträchtigt, kann das Haar dünner werden oder sogar ausfallen. Ein neues, spezielles Treatment fokussiert sich ganz auf die Reinigung, Stimulation und Pflege der Kopfhaut.

Im Gespräch mit Dr. med. Murat Dağdelen, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und Gründer und Ärztlicher Direktor von Diamond Aesthetics, erfahren wir mehr über diese neue Behandlungsoption und ihre positiven Auswirkungen auf unser Haar.

Dr. Dağdelen: „Bei Hydrafacial Keravive handelt es sich um ein Treatment, das sich auf die Pflege der Kopfhaut konzentriert. Generell ist das Hydrafacial ein System-Treatment, das ich bisher für die Gesichtshaut, die Lippen und die Augenpartie anbiete, um diese Areale zu reinigen, stimulieren und zu pflegen.

Neu ist nun eine Behandlung der Kopfhaut. Denn viele, die unglücklich mit ihrem Haar oder Haarwuchs sind, vergessen: Eine gesunde und gepflegte Kopfhaut geht Hand in Hand mit schönem und vitalisiertem Haar und Haarwachstum.“

Dr. Dağdelen: „Es gibt viele Menschen, deren Kopfhaut ihnen zu schaffen macht. Die Gründe dafür können vielseitig sein – genetische Veranlagung, Erkrankungen oder beispielsweise auch Stress können Auslöser dafür sein. Der Kopfhaut fehlt es dann häufig an Feuchtigkeit, die Haarfollikel und Poren können verstopfen und die Durchblutung der Kopfhaut ist beeinträchtigt. Dies führt zwangsläufig dazu, dass auch das Haar und Haarwachstum beeinträchtigt werden.

Wer eine problematische Kopfhaut hat, leidet häufig unter dünner aussehendem Haar, Haarausfall oder einem sehr langsamen Wachstum des Kopfhaars. Die Pflege der Kopfhaut ist nicht zwangsläufig damit getan, dass man das ein mildes Shampoo zur Haarwäsche verwendet.“

Dr. Dağdelen: „Im ersten Schritt findet eine Abtragung der abgestorbenen Hautschüppchen auf der Kopfhaut durch ein mechanisches Peeling statt: Mit einem Handgerät und speziellen abtragenden Aufsatz fährt der behandelnde Arzt über die Kopfhaut und arbeitet sich Scheitel für Scheitel vor, um die Kopfhaut zu reinigen und zu peelen. Diese Methode gleicht einer angenehmen Massage und ist vollkommen schmerzfrei. Im zweiten Schritt wird die Kopfhaut mit Wachstumsfaktoren und Proteinen in Form eines Serums versorgt. Dazu wird das gleiche Handgerät mit einem sanften Aufsatz verwendet und damit das nährende Serum eingearbeitet und die Kopfhaut stimuliert. Zur Nachsorge erhält der Patient dann ein Take-Home-Spray, das einmal täglich auf die Kopfhaut aufgetragen und einmassiert wird, um die Pflegewirkung der Behandlung zu verlängern. Positive Veränderungen fallen schon nach der ersten Sitzung auf. Zu empfehlen sind drei Sitzungen im Abstand von je einem Monat.“

STEP 1
Reinigen & Peelen

Gründliches Peeling entfernt Schmutz,
Ablagerungen und  abgestorbene  Haut,
reinigt Haarfollikel spendet Feuchtigkeit und regt die Durchblutung der Kopfhaut an

STEP 2
Stimulieren & Nähren

Optimale Versorgung durch eine proprietäre Mischung aus 5 Wachstumsfaktoren
und 2 Hautproteinen.

STEP 3
Maximieren & Verbessern

Das Take-Home-Pflegespray
versorgt Ihre Kopfhaut zwischen 
den Behandlungen.

Dr. Dağdelen: „Im Vordergrund der Behandlung steht in erster Linie die Pflege der Kopfhaut. Diese geht aber einher mit der Gesundheit und Schönheit des Kopfhaars, insofern hat das Keravive-Treatment auch positive Auswirkungen auf Ihr Haar. Denn starke Verschuppungen auf der Haut können die Durchblutung und somit das Haarwachstum und die -struktur negativ beeinträchtigen. Die Ausprägung der Wirkung ist individuell unterschiedlich.

Dort wo das Haar ausgedünnt ist, kann das Treatment die Dichte und Dicke des Haars regenerieren und mitunter das Wachstum anregen. Auch präventiv ist die Behandlung eine gute Möglichkeit, um die Kopfhaut und das Haar in einem gepflegten und gesunden Zustand zu erhalten.

Dr. Dağdelen: „Das Schöne ist, dass das Verfahren die Kopfhaut weder medikamentös noch chirurgisch therapiert. Die Stimulation findet auf eine sehr angenehme Weise statt und erzielt trotzdem eine deutlich erkennbare Wirkung. Wer bspw. schon über eine Eigenbluttherapie der Kopfhaut nachgedacht hat, sich aber vor Spritzen fürchtet, für den ist das Hydrafacial Keravive eine gute Alternative.

Man sollte lediglich darauf achten, dass vor der Behandlung keine Rückstände von Stylingprodukten auf der Kopfhaut oder dem Haar sind. Wer wunde Stellen auf der Kopfhaut hat, sollte die Behandlung erst durchführen lassen, wenn offene Wunden verheilt sind.

Dr. Dağdelen: „Hydrafacial Keravive ist seit Mitte Mai auf dem deutschen Markt verfügbar. Wir sind mit die Ersten, die das Treatment anbieten werden. Die Kosten für eine Behandlung werden sich im Bereich von etwa 500-600 Euro pro Sitzung bewegen. Generell kann man aber sagen, dass die Behandlung langfristig günstiger ist, als eine Haartransplantation.“


Sie haben Fragen zur Keravive Behandlung?

RUFEN SIE UNS GLEICH AN

Alle unsere Behandlungen

KONTAKTINFORMATION

Diamond Aesthetics Klinik
Herr Dr. med. Murat Dağdelen

Social Media

KONTAKTFORMULAR

Wenn Sie Fragen zu unseren Leistungen und Angeboten haben, können Sie das folgende Formular nutzen! Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

SSL verschlüsselt

Schnelle Rückmeldung

100% unverbindlich

FOTO-ANFRAGE

Schicken Sie uns Fotos von der Zone Ihres Körpers zu, zu der Sie Fragen haben. Wir beraten Sie gernezu möglichen Behandlungen.

Review Feedback Form