newdiamond

CHARITY

CHARITY

Wir tun mehr, als man auf den ersten Blick sieht.

Unser Facharzt Dr. Murat Dağdelen führt unentgeltlich plastisch-chirurgische Operationen in Indien durch.

Die behandelten Patienten leiden unter anderem unter Gesichts- oder Handfehlbildungen, Lippen-, Kiefer-, und Gaumenspalten, schweren Verbrennungsnarben, Tumoren der Haut und des Kopfes, Defekten durch Unfälle oder Kriegsfolgen und sonstigen Erkrankungen, die in das Fachgebiet der rekonstruktiven Chirurgie fallen.

Das Ärzteteam um Dr. Murat Dağdelen aus Deutschland operiert in Indien seit zwölf Jahren mittellose Menschen. Die Patienten aus Jalna und Umgebung leiden an Lippen-Kiefer-Gaumenspalten, Fehlbildungen und Verbrennungsfolgen. Auf seinen zweimaligen Reisen 2015 und 2016 konnte Dr. Murat Dağdelen zusammen mit allen anderen Engagierten 128 Patienten im Jahre 2015 und 140 Patienten im Jahr drauf helfen.

Etwa 200 000 Euro kostet ein zweiwöchiges Operationscamp, das komplett über Spenden finanziert wird.

Wer die Operationscamps finanziell unterstützen möchte, hier ist das Spendenkonto:

Rotary Hattingen hilft e.V. Sparkasse Hattingen IBAN: DE50 4305 1040 0000 2060 11 BIC: WELADED1HTG

Die Mottos der Organisation:

“”Aus vielen kleinen Steinen bauen wir ein großes Haus””

“”Es gibt nichts Gutes, außer man tut es” (Erich Kästner)””

“”Tu Gutes und sprich drüber””

Ziel der Organisation ist es, Kinder in Not zu unterstützen. Inzwischen hat der Verein über 2.100 Mitglieder (Stand: Oktober 2017) und fast jede Woche kommen neue dazu.

Die gemeinnützige Organisation setzt sich für langzeiterkrankte, im Schwerpunkt krebskranke Kinder oder sonst in Not geratene Kinder ein.

Spendenkonto

Sparkasse Wetzlar
IBAN DE39 5155 0035 0070 0007 40
BIC HELADEF1WET

Volksbank Mittelhessen eG
IBAN DE15 5139 0000 0072 1032 03
BIC VBMHDE5F

 

Die Mitglieder von INTERPLAST-Germany e.V. führen unentgeltlich plastisch-chirurgische Operationen in Entwicklungsländern durch.
Die behandelten Patienten leiden unter Gesichtsfehlbildungen, Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalten, Handfehlbildungen, schweren Verbrennungsnarben, Tumoren der Haut und des Kopfes, Defekten durch Unfälle oder Kriegsfolgen und sonstigen Erkrankungen, die in das Fachgebiet der Plastischen Chirugie fallen.
Es wird bei der Patientenauswahl besonders darauf geachtet, daß solche Patienten operiert werden, die sich eine Behandlung ihrer Erkrankung sonst nicht leisten könnten.

Die Mitglieder von INTERPLAST-Germany e.V. führen unentgeltlich plastisch-chirurgische Operationen in Entwicklungsländern durch.
Die behandelten Patienten leiden unter Gesichtsfehlbildungen, Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalten, Handfehlbildungen, schweren Verbrennungsnarben, Tumoren der Haut und des Kopfes, Defekten durch Unfälle oder Kriegsfolgen und sonstigen Erkrankungen, die in das Fachgebiet der Plastischen Chirugie fallen.
Ziel ist es die Patienten in die Lage zu versetzen ein sozial integrierter Teil ihrer Gesellschaft zu werden. Denn leider werden angeborene Fehlbildungen oder Erkrankungen häufig als Strafe für Fehlverhalten durch göttliche Mächte verstanden und die Betroffenen sozial nicht akzeptiert. Unbehandelte Verbrennungsnarben können zu Entstellungen oder erheblichen Funktionseinbußen besonders der Arme und Beine führen. Die betroffenen Patienten sind dann oft nicht in der Lage für Ihre Lieben oder sich selbst zu sorgen.
Die Operationsteams fahren in ihrem Urlaub auf Einladung eines Krankenhauses oder eines Amtes für ca zwei Wochen in das jeweilige Gastgeberland. Es versteht sich von selbst, daß sie sich dort auch wie Gäste verhalten. Sowohl die Ärzte als auch die Pflegekräfte vor Ort werden soweit möglich in die Arbeit eingebunden und angelernt. Im Idealfall können unsere gastgebenden Kollegen nach unserer Abreise die Arbeit vor Ort selbständig weiterführen.
Es wird bei der Patientenauswahl besonders darauf geachtet, daß solche Patienten operiert werden, die sich eine Behandlung ihrer Erkrankung sonst nicht leisten könnten.

Sie können Interplast- Germany mit Ihren Spenden unterstützen. Schon kleine Beträge können Großes bewegen!
Falls Sie Interplast- Germany durch eine Spende unterstützen wollen, können Sie auf das bundesweite Konto von INTERPLAST einzahlen:

Bank für Sozialwirtschaft
Konto-Nr.: 8666000
BLZ: 55020500
IBAN: DE52550205000008666000
BIC: BFSWDE33MNZ
 

 

1987 erkrankte José Carreras an Leukämie. Aus Dankbarkeit über die eigene Heilung gründete er 1995 den gemeinnützigen Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. und anschließend die zugehörige Stiftung. Seither wurden bereits über 1.200 Projekte finanziert, die den Bau von Forschungs- und Behandlungseinrichtungen, die Erforschung von Leukämie und ihrer Heilung sowie die Arbeit von Selbsthilfegruppen und Elterninitiativen zum Ziel haben. Die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. ist Träger des DZI Spenden-Siegels, dem Gütesiegel im deutschen Spendenwesen.

Alle unsere Behandlungen

KONTAKTINFORMATION

Diamond Aesthetics Klinik
Herr Dr. med. Murat Dağdelen

Social Media

KONTAKTFORMULAR

Wenn Sie Fragen zu unseren Leistungen und Angeboten haben, können Sie das folgende Formular nutzen! Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

SSL verschlüsselt

Schnelle Rückmeldung

100% unverbindlich

FOTO-ANFRAGE

Schicken Sie uns Fotos von der Zone Ihres Körpers zu, zu der Sie Fragen haben. Wir beraten Sie gernezu möglichen Behandlungen.

Review Feedback Form